Archiv für den Monat: Juli 2015

Wellnessurlaub an der Ostsee (Halbinsel Darß)

Erholsame Tage an der Ostsee
Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, gelegen zwischen der Ostsee und dem Bodden, ist eine ideale Landschaft, die zum Träumen anregt und für einen Wellnessurlaub wie geschaffen ist.
Mit ihren dichten Wäldern und Wiesen ist diese Region eine der schönsten Küstenlandschaften an der Ostsee. Ganz gleich zu welcher Jahreszeit, Wellnessträume können hier immer verwirklicht werden. Die Worte „Ferienhaus Darß“ bedeuten, dass immer ein Urlaubsdomizil für den Gast zur freundlichen Einladung bereit steht.

Wellnessurlaub
Die Ostseebäder Zingst, Ahrenshoop, Dierhagen, Prerow und Wustrow sind bezüglich der heutigen Wellnesserfahrungen auf dem neuesten Stand. Die verschiedenen Entspannungsformen in ihrer aktiven oder passiven Fassung sind folgende: Baden, Tai Chi, Nordic Walking, Segeln, Volleyball, Baden, Saunagänge, Moorbäder und Massagen. Des weiteren werden angeboten: Aroma-Dampfbäder, klassische Moorbäder und Massagen. Die aus einer Kombination von Meeresalgen, Meerwasser, Wind und Sonnenlicht bestehenden Thalassotherapien und ayurvedischen Anwendungen mit verschiedenen Ölen üben ein besonderes Wohlfühlempfinden aus. Ein Wellnessurlaub auf Fischland-Darß-Zingst ist durch die gegebenen heilklimatischen und natureigenen Verhältnisse, mit Sicherheit ein besonderes Erlebnis für Körper und Seele. Ein Fischland Darß Ferienhaus (Tipp: WIECKIN) wird wesentlich zu einer erholsamen Zeit beitragen.

Sehenswürdigkeiten
Darßer Arche:
Die Arche war ursprünglich eine alte Dorfschule, die zu einem kleinen Museum umfunktioniert wurde. Der Besucher erhält hier Einblicke in die Flora und Fauna, Entstehung dieser Landschaft und deren Lebensräume. Weiter kann auf dem „Künstlerdeck“ eine dort befindliche Galerie besichtigt werden. Die Öffnungszeiten sind im Mai von Montag bis Sonntag von 10:00-17:00 Uhr und von Juni bis September von Montag bis Sonntag von 09:00 bis 17:00 Uhr.
In den kommenden Monaten finden in der Darßer Arche verschiedene Veranstaltungen aller Kulturrichtungen statt. Das Ferienhaus Wieck und seine Besitzer freuen sich auf ihre Gäste.

Versammeln der Kraniche:
Eine große Freude für Vogelfreunde ist die alljährliche Versammlung der Kraniche, auf die sie schon lange gewartet haben. Die Zugvögel versammeln sich etwa Mitte September auch in der Boddenlandschaft Fischland-Darß-Zingst, um gemeinsam die Reise nach Afrika und Südeuropa anzutreten. Auf der üblichen Route sind in jedem Jahr etwa 100.000 Kraniche unterwegs.
In der Nähe des Barther Boddens befinden sich verschiedene Hütten und Plattformen, wo die Kraniche beobachtet werden können.

Leuchtturm Darßer Ort:
Der 35 Meter hohe Leuchtturm wurde im Jahre 1848 erbaut und noch heute in Betrieb.
Er liegt inmitten des „Nationalpark Vorpommersche Bodenlandschaft“, in der Nähe des schönen Darßwaldes. Der Leuchtturm ist etwa fünf Kilometer vom Ostseebad Prerow entfernt und kann lediglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Die 134 Stufen bis zur Höhe von 30 Metern sind zwar etwas beschwerlich, aber der Besucher wird durch einen phantastischen Ausblick auf die Ostsee reichlich belohnt. Bei klarer Sicht ist sogar möglich, Hiddensee und die dänische Insel Mon zu erblicken.

Kernzone Darßer Ort:
Die Kernzone des „Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft“ befindet sich am Nordwestteil des Waldgebietes Darßwald. Mit seiner Artenvielfalt und urwüchsigen Landschaft in einer unberührten Natur, ist dieser Nationalpark kaum zu übertreffen und beeindruckt jeden, der hier seine Spuren hinterlässt.

Neues Kunsthaus Ahrenshoop:
Der Besucher kann hier einen Einblick in die zeitgenössische Kunst des Landes Mecklenburg- Vorpommern gewinnen.